Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf LinkedIn teilen

Verwundete Soldaten erhalten ein Ostergeschenk aus der Schweiz

Liebe Freunde,

Nach unserer Teilnahme am Ostermarkt, dem Verkauf der Osterbrote (pasky), und dank Ihrer Spenden haben wir alle geplanten Projekte abgeschlossen:

- 700 chf wurden an die Stiftung gespendet. Projekt der biotechnischen Rehabilitation für verwundete Soldaten

- 700 chf wurden gespendet an Unterstützung der medizinischen Behandlung von Hrystyna Stradomska über die Stiftung "Kryla Nadii". 

- 500 Euro wurden an das zentrale Bezirkskrankenhaus von Koziatyn (Oblast Vinnytska) für den Kauf von medizinischer Ausrüstung überwiesen. Dies ist ein Projekt unserer Partnerorganisation Organisation "Genfer Zweig der Schweizerischen Ukrainischen Gesellschaft" koordiniert von Inna Ahtyrska.